Regional

„Suche der Stadt Bestes…“! So lautete unter anderem das Motto der Christusgemeinde Osthofen. Unser Ziel ist es als Gemeinde am aktiven Stadtleben teilzunehmen, Nachbarschaftshilfe zu leisten und somit eine größtmögliche Vernetzung, von Stadt und Gemeinde zu schaffen. Bisher durften wir uns z.B. an folgenden Projekten in der Stadt beteiligen:
Sponsorenlauf der Seebachgrundschule Wormser Wochenblatt [raw]
Die Seebachgrundschule in Osthofen veranstaltete am 19.04.2013 einen Sponsorenlauf zur Finanzierung eines Pausenspielgerätes. Alle 334 Schülerinnen und Schüler der Seebachschule hatten diesem Ereignis schon voller Vorfreude und Spannung entgegengefiebert und gingen hoch motiviert an den Start. Am Ende der Veranstaltung wurde eine Gesamtstrecke von 2600 km erlaufen. Dank der Sponsoren und Spender reichte das Geld aus, um die Kletterwand zu finanzieren. Wir als Gemeinde durften diesen Lauf mit praktischen Helfertätigkeiten, als Sponsoren unterstützen.

Weihnachtsaktion 2012 im Altenpflegeheim Jacobus

Teenager und Jugendliche der Christusgemeinde bastelten, unter Anleitung von Monika Gerlach, in liebevoller und aufwendiger Art und Weise Weihnachtskarten für die Bewohner des Altenpflegeheimes. Am Heiligabend wurden die Karten an die Bewohner verteilt. Dieses Jahr wird diese Aktion wieder stattfinden.

Lernen und entdecken… (2013 – 2015) Lernen und entdecken…

Lernen und entdecken war ein Programm für Kinder ab der 1. Klasse, welches in der Christusgemeinde angeboten wurde. Das Angebot fand ausschließlich an Schultagen statt. Um 14:00 Uhr begann die Hausaufgabenbetreuung und anschließend eine Andacht in Anlehnung an das Tagesprogramm mit einem kleinen Snack und . Von 15:30 – 17:00 Uhr folgte ein kreatives Angebot, welches sich nach Wochentagen aufteilte.

Kidsgames Osthofen Kidsgames Osthofen, Oncken-Stiftung.de oder zum Artikel

Das Projekt „Kids Games“ liegt allen sehr am Herzen. Den Kindern soll ein schönes und abwechslungsreiches Ferienprogramm geboten werden. Mit wenig Geld sollen wirklich alle Kinder in Osthofen und Umgebung daran teilnehmen können. In vielen sportlichen Spielen und durch das Auswendiglernen von Bibelversen sammeln die Kids für ihre Gruppe Punkte. In den Workshops können die Kinder z.B. Kisten stapeln, Bungee-Run, Tischkicker turniere, Schmuck und Taschen herstellen, sich schminken lassen oder sogar z.B. Ritterrüstungen basteln.

Kidsgames Osthofen

Überregional

Weiterhin engagieren wir uns auch überregional in folgenden Bereichen bzw. Projekten:

Aktiver Gemeindebau

Z.B. mit Helping Hands zusammen werden verschiedene Schulen für Waisenkinder in Uganda gebaut.
Hierbei wird z.B. ein komplettes Dorf (Village of Eden bzw. Dorf Eden)) aufgebaut, in dem die Waisenkinder ein Zuhause finden können. Dort sollen über 2000 Waisenkinder unterkommen. Weitere Informationen finden Sie unter helpinghands-deutschland.de.

Helping Hands Deutschland

Weihnachtspäckchen für Kinder

Jedes Jahr findet die Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder“ in der Christusgemeinde statt. Das Weihnachtsprojekt ist für Kinder in der ehemaligen Sowjetunion. Hier können die selbst gepackten Päckchen bis zum letzten Sonntag im November direkt bei der Christusgemeinde abgegeben werden. Die Abholung von dort erfolgt dann über die Bibel-Mission vor Ort.
Hierbei ist es wichtig sich an die Packliste zu halten, damit es keine Probleme bei der Grenzüberquerung gibt. Weiterhin wird um einen Spendenbeitrag für die Transportkosten in höhe von 5 € pro Päckchen gebeten, um den Transport zu gewährleisten.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer oder unter bibel-mission.de bzw. Projekt: Weihnachtspäckchen. ( Etikett m/w)

Weihnachtspäckchen für Kinder

Packliste:
Spielzeug / Plüschtier (neu)
200 g Schokolade
250 – 300 g Süßigkeiten
300 – 400 g Plätzchen / Kekse
800 g Schokogetränk (Pulver)
400 g Schokoaufstrich
Früchtetee (löslich)
Zahnpasta
Zahnbürste
Malstifte
Malblock (DIN A4)

Odessakids

Odessa ist eine Millionenstadt am Schwarzen Meer und wichtigste Hafenstadt der Ukraine, die für ihre Denkmäler, Kirchen, Klöster und Kunstgalerien bekannt ist. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass Odessa eine AIDS-Rate aufweist wie kaum eine andere Stadt der Welt. Nach Angaben von Experten dürften mehr als 150 000 Einwohner infiziert sein, wobei der große Teil der Betroffenen nichts von ihrer Infektion weiß. Dabei ist Odessa nur ein Beispiel für die enorm große Not von Kindern aber auch deren Eltern in der Ukraine als Ganzes.
Als Folge von Drogenmissbrauch, Alkohol und Aids fallen immer mehr und immer jüngere Kinder in Odessa als Waisen auf der Straße auf. Wir wollen mithelfen, ihre Situation zu verändern…
Weitere Informationen finden Sie unter odessakids.net.

[/raw]

Hier finden Sie eine Übersicht der bisher getätigten aktiven Missionsarbeit der Gemeinde. Missionsarbeit

Eine Spende kann über folgendes Spendenkonto erfolgen

Spar- und Kreditbank Bad Homburg
Kontonummer: 10 700 02
BLZ: 500 921 00
IBAN DE81 5009 2100 0001 0700 02
2. Korinther - Kapitel 9,6

Oder auch während des Gottesdienstes am Sonntag

Zum Beispiel über die Kollekte bzw. einen abgegebenen Briefumschlag.

Eine Unterstützung der Gemeinde kann daneben über verschiedene Wege geschehen

Spenden für Snacks oder Bücher können gerne entgegen genommen werden und für Projekte wie "Lernen und Entdecken..." verwendet werden. Gibt es andere Ideen für Unterstützungsmöglichkeiten, wenden Sie sich an das Leitungsteam, telefonisch oder auch gerne persönlich.

2. Korinther - Kapitel 9,6 Ich meine aber das: Wer da kärglich sät, der wird auch kärglich ernten; und wer da sät im Segen, der wird auch ernten im Segen. (Vgl. Sprüche 11,24 oder Sprüche 19,17)